Schäden durch Sturm, Brand, Hagel oder Wasser?

Wind und Wetter, Feuer oder Wasser oder einfach der Zahn der Zeit: Das alles kann Ihrem Haus heftig zusetzen. Oft ist das Dach betroffen und nicht mehr dicht. Dann ist Eile geboten, um Folgeschäden möglichst zu vermeiden.

Wir reagieren, indem wir Ihr Dach zunächst mit einer Plane sichern. Anschließend unterbreiten wir Ihnen ein Angebot für die Dachsanierung und die Instandsetzung betroffener Wände.

Ist ein Wetterereignis oder ein Unfall Ursache für den Schaden? Dann könnte es sich um einen Fall für Ihre Gebäudeversicherung handeln.

Unsere Tipps für den Schadenfall

  • Meldung Melden Sie den Schaden umgehend an die Versicherung.
  • Fotos Fertigen Sie Fotos bzw. Videos an, um den Schaden möglichst detailliert zu dokumentieren.
  • Beweissicherung Verwahren Sie alle beschädigten Gegenstände und Bauteile, damit der Versicherer sie notfalls begutachten kann.
  • Dokumentation Dokumentieren Sie Ihre Kommunikation mit dem Versicherungsunternehmen, indem Sie schriftlich korrespondieren oder bei Telefonaten Zeugen mithören lassen. Notieren Sie die Namen ihrer Gesprächspartner sowie Vereinbarungen, die sie am Telefon getroffen haben, mit Datumsangabe.
  • Unterlagen kopieren Wenn Sie Unterlagen, zum Beispiel Rechnungen, an den Versicherer einreichen, fertigen Sie vorher Kopien an.